Über Mich

Jürgen Winkler – Für die Region in den Landtag

 

Politik war schon immer mein Interesse. In den vergangenen Jahren habe ich vielfältige Erfahrungen im kommunalen Bereich gemacht. Zurzeit bin ich Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Heilbronn. Nachdem ich sowohl von familiärer als auch von betrieblicher Seite den Rücken frei habe, will ich jetzt die Wählerinnen und Wähler unserer Region im Landtag vertreten.

Als Christ bin ich geprägt vom Heranwachsen „auf dem Land“, meinen Studienjahren in Stuttgart sowie von meinem Engagement in christlicher Jugendarbeit und kirchlichen Gremien. In den letzten 20 Jahren habe ich zusammen mit meiner Frau ein kleines Unternehmen mit Bioanbau von vielen Obstarten sowie deren Direktvertrieb aufgebaut. Inzwischen beschäftigen wir 30 Mitarbeiter, weshalb  ich auch um die Herausforderungen in Sachen Betriebsentwicklung als auch sozialer Verantwortung weiß. Für viele haben wir im Betrieb schon die Möglichkeit eines Neuanfangs im Berufsleben ermöglicht und so mancher junge Mensch hat bei uns seine Lehrjahre im ökologischen Umfeld gestaltet. Seit zwei Jahren bringe ich mich zusätzlich als „Nebenlehrer“ in der Berufsschule ein.

Auf der landespolitischen Bühne versuche ich mich in der Arbeitsgemeinschaft „Ländlicher Raum“ der Grünen, wo meine bisherigen Erfahrungen im Bereich Öffentlicher Nahverkehr, Müll- und Kreislaufwirtschaft sowie Erneuerbare Energie einfließen können.

 Auf Basis meiner Wertvorstellungen will ich mich im Landtag von Baden-Württemberg für Sie stark machen.

 

Wer ich bin:

  • Dipl. Ing. Agr. Jürgen Winkler, gelernter Winzer und studierter Landwirt
  • Bio-Obst- und Weinbauer, von Anfang an mit Lebensmittellieferservice in der Region
  • in verschiedenen Bereichen der evangelischen Kirche engagiert
  • Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Heilbronn
  • Familienmensch, Vater von zwei erwachsenen Kindern
  • Kleinunternehmer mit 30 Mitarbeitern verschiedener Nationalität, z.T. auch mit Handicap
  • Sänger aus Passion als Hobby
  • Gerne genieße ich regionale Spezialitäten in geselliger Umgebung.

Ich stehe für:

  • neue Ansätze in der Wirtschaft, um wirtschaftliche Entwicklungen mit weniger Naturverbrauch zu ermöglichen.
  • ein neuerliches Überdenken der Generationengerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Diese darf Kindererziehenden nicht alleine die Last kommender Generationen aufbürden.
  • den engagierten Ausbau der erneuerbaren Energie sowie den sofortigen Abbau der Atomanla-gen nach dem Ausstieg.
  • eine konsequente Umsetzung der begonnenen bildungspolitischen Reformen ohne verunsi-cherndes Hin und Her.
  • eine stärkere Förderung des Öffentlichen Personenverkehrs.
  • eine Landwirtschaftspolitik, die sich an Nachhaltigkeit und Regionalität orientiert.

Meine Themen sind:

  • erneuerbare Energie – Hier habe ich mich intensiv mit Biogas aus Biomüll, mit Windkraft und Photovoltaik beschäftigt. In den nächsten Jahren gilt es, das Thema „Energiespeicherung“ vo-ranzutreiben.
  • ÖPNV – Die Stadtbahn in der Region Heilbronn ist ein Erfolgsmodell und muss weiter ausgebaut werden. Dazu gehört als nächster Schritt der Süd-Ast ins Zabergäu.
  • Flüchtlingspolitik – Die beginnt für mich nicht erst im Asylbewerberheim. Eine selbstlosere Hilfe zur Selbsthilfe in den unterentwickelten Regionen der Erde muss zum Markenzeichen unserer Entwicklungspolitik werden. Bei der Aufnahme und Integration von Geflüchteten setze ich mich für eine konsequente Umsetzung des so genannten Asyl-Kompromisses ein. Dazu gehört neben einem ambitionierten Integrationsangebot für Menschen mit Bleibeperspektive auch die Rückführung von Menschen ohne Aufenthaltsstatus sowie möglichst rasch ein Einwanderungsgesetz.
  • ökologische (Land-)Wirtschaft – das mein tägliches Brot und darin sehe ich die Zukunft der Entwicklung in unserem Land. Ökologisches Wirtschaften in allen Bereichen ist nicht nur dringend nötig, um unseren Planeten vor dem Klima-Kollaps zu bewahren, sondern es rechnet sich auch. Schwarze Zahlen mit grünen Ideen!

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld