Energiewende - Windkraft

Energiewende - Windkraft

Energiewende

Hin zu erneuerbaren Energien – weg  von fossilen Brennstoffen und Atomstrom

Die Energiewende stellt auch an uns Baden-Württemberger große Anforderungen.

Was ist mir als Grüner wichtig?

  • An diesem Thema noch aktiver zu arbeiten, dran zu bleiben. Mir reicht es nicht abzuwarten, bis andere handeln. Für unsere Region müssen wir mit eigenem Engagement vorangehen!
  • Endlich ist es soweit: Die jahrelange Blockade des Ausbaus der Windkraft ist überwunden. Windanlagen sind nicht nur genehmigt. Sie werden auch gebaut.
  • Wir stehen zu unserem Bedarf an Windstrom aus dem Norden, für den wir zumindest teilweise auch mehr Leitungen bauen müssen. Und dies kann nicht nur in „Nachbars Garten“ stattfinden.
  • Wir stehen für engagierte Forschung und Entwicklung von Speichertechnologien für „Erneuerbare“ und wenn notwendig für entsprechende Markteinführungsprogramme.
  • Jede größere Baumaßnahme an Gebäuden muss die Überlegung der solaren Stromerzeugung und Speicherung enthalten.
  • Die Politik muss Rahmenbedingungen verändern, sodass sich auch neue Ideen der Speicherung ins System einfügen und finanzieren lassen, wie z.B. die Pumpspeicherung unter Tage in Bergwerken und ähnliche Maßnahmen.
  • Vor unseren Haustüren stehen die Altanlagen der Atomindustrie. Diese beinhalten noch manche Herausforderung. Wir müssen für einen zeitnahen Abbau der Anlagen Sorge tragen  –  und unserer Verantwortung für  zukünftige Generationen gerecht werden.
Energiewende - Solar

Energiewende – Solar

 

Windkraft in der Region!     Informationsveranstaltung war erfolgreich!
Am 20.Oktober hatte ich 4 Fachleute aus dem Bereich WINDKRAFT eingeladen (Klaus Mandel vom Regionalverband, Mathias Orth Windrad Ingersheim, Jürgen Hellgardt BUND HN, Benjamin Friedle Bürgerwindpark Hohenlohe). Das war ein Abend an dem man sein Wissen zum Thema aus wirtschaftlicher, ökologischer und gesundheitlicher Sicht vertiefen konnte. Dabei wurde deutlich, dass die Energiewende noch mehr Engagement für Erneuerbare Energien braucht. Man darf gespannt sein in welche Richtung die Entwicklung in der Region geht, denn eines wurde klar, allein aus Renditegesichtspunkten ist Windkraft im westlichen Landkreis derzeit nicht zu machen aber mit bürgerschaftlichen Modellen könnten wir unseren Anteil zur Energieversorgung beitragen. Windkraft muss man bei uns hoch bauen aber nicht zu hoch hängen.

2 Kommentare

  1. Friedrich Lutz

    * Keine Subventionen durch die EU für Atomkraftweke, auch nicht in England / Großbritanien.
    * Bauverbot für neue Atomkraftwerke in Europa.
    * Rückbau der alten Atomkraftwerke nicht auf Kosten der Bürger

    • Jürgen winkler

      Hallo Friedrich, das sehe ich auch so. Es darf nicht sein, dass öffentliche Gelder für die Atomenergie ausgegeben werden und gleichzeitig von den teuren erneuerbaren Energien gesprochen wird.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Friedrich Lutz

    * Keine Subventionen durch die EU für Atomkraftweke, auch nicht in England / Großbritanien.
    * Bauverbot für neue Atomkraftwerke in Europa.
    * Rückbau der alten Atomkraftwerke nicht auf Kosten der Bürger

    • Jürgen winkler

      Hallo Friedrich, das sehe ich auch so. Es darf nicht sein, dass öffentliche Gelder für die Atomenergie ausgegeben werden und gleichzeitig von den teuren erneuerbaren Energien gesprochen wird.